picture of a person thinking about communication and problem-solving

Hier ist der Weg zur Arbeitsplatzsicherheit im 21. Jahrhundert


Verträge. Amtszeit. Gewerkschaften. Das institutionelle Wissen einer Karriere. Obwohl dies einst eiserne Arbeitsplatzsicherheit bedeutete, sind alle vier seit einiger Zeit rückläufig. Fügen Sie dem Mix Rezessionen, Entlassungen und Automatisierung hinzu, und die Arbeitsplatzsicherheit ist schwieriger als je zuvor.

Aber Blicke können täuschen. Könnte sich die Definition von Arbeitsplatzsicherheit nach 25 Dienstjahren einfach zu etwas entwickeln, das weniger einfach ist als ein befristeter Vertrag und eine goldene Uhr? Wir glauben es.

Die Technologie scheint für jeden, den sie automatisiert, einen neuen Arbeitsplatz zu schaffen… aber Vertriebene sind selten qualifiziert, direkt in sie einzusteigen. Und die Arbeitsplätze in der Dienstleistungsbranche nehmen seit Jahrzehnten zu… aber die Bezahlung ist notorisch niedrig. Obwohl es heutzutage einfach ist, einen neuen Job zu finden, ist es möglicherweise kein Job, den Sie tatsächlich haben fühle mich sicher in.

Berufssicherheit (n.) – –

Der Zustand eines Arbeitsplatzes, von dem Sie wahrscheinlich nicht entlassen werden.

Nehmen wir nur aus Gründen der Argumentation an, dass Ihnen Ihr aktueller Job gefällt und Sie lieber daran festhalten möchten. Vielen Dank. Natürlich können Faktoren, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, wie Entlassungen, dies erschweren. Wenn alle anderen Dinge gleich sind, können Sie viel tun, um Ihre Arbeitsplatzsicherheit zu verbessern. Der Trick besteht darin, die Dinge zu erkennen, die Ihnen nicht mehr dienen. verlernen sieund ersetzen Sie sie durch Verhaltensweisen, die Ihre Karriere zukunftssicher machen. Auch wenn sie Sie zunächst als nicht intuitiv empfinden.

Die Arbeitsplatzsicherheit beginnt mit Ihrer Denkweise

Die Tatsache, dass Sie dies lesen, bedeutet, dass Sie bereits einen Grundgedanken angenommen haben: Vergraben Sie Ihren Kopf im Sand, während Unterbrechungen auf Sie zukommen, wird er nicht verschwinden. Wie der Bergbau und das verarbeitende Gewerbe bestätigen, garantiert dies nur, dass Sie sich auf den Arsch schlagen. Besser mit offenen Augen in die Zukunft blicken. Schauen wir uns einige weitere Einstellungen an, die angepasst werden könnten.

Hören Sie auf zu befolgen und ergreifen Sie die Initiative. Befolgen Sie die Regeln und halten Sie sich an die Richtlinien, mit denen Sie als zuverlässiger Straight Shooter anerkannt werden. Jetzt sehen Sie so aus, als ob Ihnen entweder kritische Denkfähigkeiten fehlen oder Sie nicht den Mut haben, Verbesserungen vorzuschlagen. Nicht, dass du dich wie ein Bulle in einem Porzellanladen verhalten solltest. Sprechen Sie jedoch, wenn der Status Quo nicht funktioniert, und arbeiten Sie mit Ihren Kollegen zusammen, um Verbesserungen vorzunehmen. Dies zeigt Mut, Fähigkeiten zur Problemlösung und Teamwork – all dies wird immer wichtiger. (Mehr dazu weiter unten.) Wenn Sie Manager oder Unternehmensleiter sind, besteht Ihre Aufgabe darin, Ihren Teammitgliedern genügend Autonomie zum Handeln zu geben. Denken Sie an „Leitplanken“ statt an „Prozess“.

Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest.

Mahatma Gandhi

Hören Sie auf, sich Veränderungen zu widersetzen, und beginnen Sie, sie anzunehmen. Der technologische Wandel am Arbeitsplatz kann sich besonders beängstigend anfühlen – als würden die Roboter Ihren Job annehmen. Aber wirklich, sie nehmen die langweiligen, routinemäßigen Aspekte Ihres Jobs weg, sodass Sie frei sind, an interessanteren Dingen zu arbeiten und / oder mehr zu erreichen. Zum Beispiel wurde Software früher manuell getestet, Klick für Klick. Dank der Automatisierung können Qualitätssicherungsingenieure jetzt in einer Stunde mehr Funktionen testen als in einer Woche. So können sie mehr Zeit damit verbringen, Risiken zu identifizieren und Fehlertrends zu analysieren. Natürlich ist Technologie nicht der einzige Geschmack der Veränderung.

Der Schlüssel besteht darin, nach Möglichkeiten zu suchen, wie Veränderungen für Sie von Nutzen sein können, und sich zu positionieren, um Vorteile daraus zu ziehen. Überlegen Sie, was Sie mit der Zeit tun können, die Ihnen Tools ersparen. Im Idealfall ist es etwas anderes, tieferes und innovativeres als das, was Sie jetzt tun.

Hör auf zu päpstlich und fang an zu lernen. Die maßgeblichste Stimme im Raum zu sein, hat dir Respekt eingebracht. Aber die Seiten der Geschichte sind übersät mit Kaisern, die, wie sich herausstellte, keine Kleider hatten. Ruhen Sie sich nicht auf Ihrem Erbe aus, der Experte für X oder Y zu sein. Dafür ändert sich die Welt zu schnell. Werden Sie stattdessen ein lebenslanger Lernender. Haben Sie die Demut zuzuhören – wie in Zuhören, um zu verstehen, anstatt auf eine Chance zu hören, um zu korrigieren. Kollegen aus anderen Abteilungen oder jüngeren Generationen sehen oft Dinge, die sich in Ihrem blinden Fleck befinden.

Soft Skills sind die neuen Hard Skills

Von Zeit zu Zeit berichtet das Weltwirtschaftsforum über berufliche Fähigkeiten, die im Auf- und Abwärtstrend liegen. Das Thema ist unverkennbar. „Harte Fähigkeiten“, insbesondere im Bereich der manuellen Geschicklichkeit oder des Ressourcenmanagements, verlieren vor allem aufgrund der Technologie an Bedeutung. In der Zwischenzeit werden „Soft Skills“ wie Kommunikation und Problemlösung immer wichtiger. Unabhängig von Ihrer Branche oder Position im Organigramm gibt es hochqualifizierte Fähigkeiten, die Ihnen helfen, sich an Veränderungen anzupassen und die Kontrolle über Ihre Karriere zu behalten.

Entscheidungen fällen. Während dies früher die ausschließliche Domäne des „Chefs“ war, delegieren versierte Chefs Entscheidungen jetzt auf die niedrigstmögliche Ebene. Wenn Sie derjenige sind, der die Arbeit erledigt, ist es für Sie sinnvoll zu entscheiden, wie diese Arbeit erledigt wird, da Sie die Vor- und Nachteile besser kennen als Ihr Chef. Es ist auch weniger wahrscheinlich, dass die Büropolitik Entscheidungen darüber beeinflusst. In der Tat haben Untersuchungen, die wir durchgeführt haben, gezeigt, dass unpolitische Entscheidungen getroffen wurden weit verbreitet unter leistungsstarken Teams aber selten unter leistungsschwachen Teams. Beachten Sie jedoch: Hinterhältige kognitive Vorurteile können Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Entscheidungen effektiv zu treffen (Hier erfahren Sie, wie Sie dies vermeiden können).

Konzentrationsfähigkeit. Texte, E-Mails, Chats, Schulterklopfen von Kollegen und der Stress, der entsteht, wenn man ein Mensch des 21. Jahrhunderts ist, lassen uns einfach nicht allein. Wenn Sie zufällig in einem Büro mit offenem Grundriss arbeiten, sind Ablenkungen eine noch größere Herausforderung. Der Fokus ist jedoch entscheidend für unsere beste Arbeit – die Art von Arbeit, die uns auszeichnet – ob wir am Fließband sind, uns um Patienten kümmern oder ein kompliziertes Problem lösen. Wenn Sie nicht bereits fokusfreundliche Gewohnheiten rund um Ihr Telefon und die Flut von Benachrichtigungen pflegen, die über Ihren Computerbildschirm fliegen, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Emotionale Intelligenz. Dies ist der Schlüssel, um ein großartiger Mitarbeiter zu sein und Ihre Kunden zufrieden zu stellen. Wenn Sie sich in die Herausforderungen Ihrer Kunden einfühlen, Meinungsverschiedenheiten mit Kollegen konstruktiv lösen und dazu beitragen können, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich alle einbezogen und geschätzt fühlen, liefern Sie bessere Arbeit. Hohe emotionale Intelligenz und Empathie machen Sie zu einem besseren Kommunikator.

Experimentieren. Hypothesen- und Kontrollgruppen sind nicht mehr nur für das Laborkittel-Set gedacht. Das Experimentieren spielt jetzt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung von Bildung bis hin zum Engagement der Benutzer. Möglicherweise müssen Sie kein Experte für Hardcore-Forschungsmethoden werden, aber Sie können bequem neue Ansätze für Ihre Arbeit (oder Ihr Privatleben!) Ausprobieren und das Gelernte einbeziehen.

Auch das Verhalten am Arbeitsplatz ist wichtig

Wir sprechen nicht davon, Ihre Musik zu sprengen oder schmutziges Geschirr im Pausenraum zu lassen (aber tun Sie es auch nicht). Wir sprechen über Zusammenarbeit. Die Fähigkeiten, die wir hier besprochen haben, bringen Sie nicht weit, wenn Sie sie nicht mit den richtigen Verhaltensweisen ergänzen. 90 Prozent Unternehmen beschäftigen sich mit so komplexen Problemen, dass sie auf Teams mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Erfahrungen angewiesen sind. Um die Roboterrevolution zu überleben, müssen Sie kommunizieren, koordinieren und konstruktiv Nicht einverstanden mit Menschen, die anders denken, aussehen und handeln als Sie.

Informationen teilen. Gehen Sie nicht in die Falle, wenn Sie glauben, dass das Horten von Informationen Sie wertvoller macht. Es ist nicht so. Weißt du was macht? Wissen und Ideen frei teilen, auch wenn es Ihnen nicht direkt zugute kommt. Wenn Sie Informationen über Ihr Projekt oder Ihre Jobrolle anderen zugänglich machen, erreichen diese mehr und unterbrechen Sie weniger (was bedeutet, dass sie mehr erreichen du wirst auch mehr erreichen).

Feedback geben und empfangen. Autor und ehemaliger Tech Exec Kim Scott Der Schlüssel zu einem effektiven Feedback liegt darin, „sich persönlich zu kümmern und direkt herauszufordern“ – Offenheit und Mitgefühl zu verbinden – und es rechtzeitig zu machen. (Hinweis für Manager: Nichts in der jährlichen Überprüfung eines Mitarbeiters sollte ihn überraschen. Feedback ist das ganze Jahr über Teil Ihrer Arbeit.) Konzentrieren Sie sich darauf, seine Arbeit oder Handlungen zu kritisieren, nicht ihren Wert als Person. Wenn es darum geht Peer-Feedback erhaltenNehmen wir an, die andere Person hat gute Absichten, auch wenn es zunächst schwer zu hören ist. Sobald Ihre Gefühle nachgelassen haben, werden Sie wahrscheinlich ein oder zwei Punkte finden, an denen *Seufzer* Sie haben Recht.

Fehler besitzen. Wenn Sie es vermasseln, verdienen Sie sich Respekt, wenn Sie es als Erster anerkennen. Gehen Sie dann noch einen Schritt weiter, indem Sie uns mitteilen, wie Sie (und Ihre Kollegen!) In Zukunft ähnliche Fehler vermeiden oder ihre Ideen einholen können, wenn Sie ratlos sind.

Hören. Anderen die Aufmerksamkeit zu schenken, die sie verdienen, scheint aus der Mode gekommen zu sein, aber es lohnt sich, sie zurückzubringen. Widerstehen Sie der Versuchung, Ihr Telefon mitten in einem persönlichen Gespräch herauszuziehen, oder öffnen Sie Ihren Laptop in einer Besprechung, um „Notizen zu machen“. Die Leute wissen, wann Sie wirklich eingestellt sind, und werden Sie mit ihrer Loyalität und Hilfsbereitschaft belohnen. Denken Sie auch daran, dass gute Ideen von überall kommen können. Hören Sie also überall zu, auch auf Leute, die Sie nicht mögen. Erfahren Sie, wie Sie die Nachricht vom Messenger trennen.

Verwundbarkeit anzeigen. Wenn Sie ein persönliches Problem bearbeiten und nicht Ihr gewohntes Ich sind, ist es in Ordnung, dies zu sagen. Wenn Sie mehr übernommen haben, als Sie bewältigen können, arbeiten Sie nicht 12-Stunden-Tage, bis Sie so ausgebrannt sind, dass die Qualität Ihrer Arbeit darunter leidet. Wenn Sie um Unterstützung bitten, entlasten Sie Ihre Kollegen und lassen Ihre Kollegen wissen, dass sie das Gleiche tun können, wenn sie Probleme haben. Psychologische Sicherheit für den Sieg.

Sicherheit und Stabilität sind verschiedene Dinge

In unserem persönlichen Leben ist die Fähigkeit, mit anderen auszukommen und sich in der Welt zurechtzufinden, als unsere „soziale Währung“ bekannt. Es basiert normalerweise auf Dingen wie Vertrauenswürdigkeit, Großzügigkeit und der Fähigkeit, einen guten Witz zu machen, obwohl einige Angst und Einschüchterung einsetzen, um das zu bekommen, was sie wollen. Das gleiche Konzept gilt für unsere Karrieren. Die alte Währung des Geschäfts war Compliance. Die neuen Währungen sind Mut, Neugier und Kreativität.

Einen Job zu bekommen und bis zur Pensionierung durchzudrehen, funktioniert nicht mehr. Wenn Sie sich die erfolgreichsten Menschen in Ihrer Umgebung genau ansehen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass sie ständig alte Gewohnheiten oder Einstellungen verlernen und sich für neue Dinge frei machen. Lebenslanges Lernen und Anpassungsfähigkeit: das ist die moderne Definition von Arbeitsplatzsicherheit.



Source by [author_name]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.