Verwenden erweiterter Filter in NetSuite OpenAir

Verwenden erweiterter Filter in NetSuite OpenAir


Zweck: Mithilfe erweiterter Filter können Sie Listenansichten verfeinern, um die benötigten Daten anzuzeigen.

Mithilfe der folgenden Schritte können Benutzer auf einfache Weise die genauen Daten anzeigen, die sie benötigen.

Hinweis: Erweiterte Filter sind bildschirmspezifisch und benutzerspezifisch. Benutzer müssen für jeden Bildschirm einen erweiterten Filter erstellen. OpenAir verwendet jedoch die „Sticky-Technologie“, sodass die Filter beim nächsten Aufrufen derselben Seite angezeigt werden.


Befolgen Sie diese Schritte, um erweiterte Filter anzuzeigen, zu erstellen und zu ändern.

  1. Navigieren Sie zum Projektmodul und zu den Projekten in den Projektphasen "Alle". Wir haben Screenshots sowohl für die alte als auch für die neue Benutzeroberfläche unten beigefügt.

  1. Beachten Sie, dass in jeder Listenansicht in OpenAir drei Filterstufen verfügbar sind.
    • Erstens können Benutzer die native Filterung nutzen, die im entsprechenden Modul angezeigt wird. In diesem Beispiel wird jede Projektphase oben auf dem Bildschirm aufgelistet.
    • Zweitens können Benutzer die Spaltenfilterung verwenden, indem sie auf die Dropdown-Liste in der Spalte klicken und ein Element auswählen.
    • Drittens können Benutzer einen erweiterten Filter erstellen. „Erweiterte Filter“ sind bildschirmspezifisch und benutzerspezifisch. Benutzer müssen für jeden Bildschirm einen erweiterten Filter erstellen. OpenAir verwendet jedoch die „Sticky-Technologie“, sodass die Filter beim nächsten Aufrufen derselben Seite angezeigt werden.

Erstellen eines erweiterten Filters

  1. Navigieren Sie zu einer Listenansicht in OpenAir. In diesem Beispiel verwenden wir die Projektlistenansicht.
  2. Klicken Sie wie unten gezeigt auf das Dropdown-Menü und dann auf "Neuer Filter …".

  1. Geben Sie unter "Filtername" einen Namen für den erweiterten Filter ein.
  2. Klicken Sie ganz links auf das Dropdown-Feld, um ein Kriteriumfeld auszuwählen, nach dem Sie filtern möchten.
  3. Klicken Sie auf das mittlere Dropdown-Feld, um einen Vergleichsoperator aus den verfügbaren Optionen auszuwählen. Zu den Beispieloptionen gehören: "ist", "enthält", "ist gleich", "ist nicht gleich", "ist größer als", "ist kleiner als" usw.
  4. Speichern.
  5. Nach dem Speichern wird der von Ihnen erstellte erweiterte Filter in der Dropdown-Box angezeigt (siehe Abbildung unten).

  1. Wenn der erweiterte Filter ausgewählt und auf Ihre Listenansicht angewendet wird, wird die Filternamenszelle grün hervorgehoben.
  2. Geben Sie ein Wort in den erweiterten Filter im rechten Feld ein und klicken Sie auf "Speichern". Im folgenden Beispiel haben wir "Bereitstellung" eingegeben. Sie sehen eine Liste der Projekte, die das Wort "Deployment" enthalten. Beachten Sie, dass der Filter für die Projektphase auf „Alle“ eingestellt ist. Wenn Sie beim Hinzufügen eines erweiterten Filters nicht sehen, was Sie erwarten, stellen Sie sicher, dass Sie im Filter für die Projektphase "Alle" auswählen und alle angewendeten Spaltenfilter deaktivieren.

Andere nützliche erweiterte Filter:

  • Projektnummer Enthält (wenn Sie eine eindeutige Projektnummer für das Projekt verwenden):

  • Multi Kriterium Filter (Projekt enthält UND / ODER SVP ist)
    1. Beachten Sie, dass Sie die ausgewählten Kriterienzeilen filtern können, um eine Übereinstimmung mit einer beliebigen oder einer Übereinstimmung mit allen zu erzielen.

Ergebnis:

Durch die Verwendung erweiterter Filter zur Verfeinerung der Listenansichten werden die benötigten Daten auf einfache Weise angezeigt.

Weitere Informationen zu diesem Thema oder zu verwandten Themen NetSuite OpenAirWenden Sie sich an RSM unter openairsupport@rsmus.com oder telefonisch unter 855.437.7202.



Source by [author_name]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.